Funk Insurance Brokers AG eröffnet neu eine Ländergesellschaft im Fürstentum Liechtenstein

 

Funk Insurance Brokers AG eröffnet neu eine Ländergesellschaft im Fürstentum Liechtenstein

Die Funk Gruppe eröffnet Anfang August 2018 im Fürstentum Liechtenstein eine Ländergesellschaft mit Sitz in Vaduz. Damit kann der im Risiko-, Vorsorge- und Versicherungsmanagement spezialisierte Broker seine Kunden im Fürstentum Liechtenstein vor Ort noch besser betreuen. Gleichzeitig nutzt das Unternehmen Synergien in den Wirtschaftsregionen Rheintal, Bodensee und Vorarlberg besser aus. Das bald 140-jährige Familienunternehmen Funk ist neben Liechtenstein in allen Ländern der DACH-Wirtschaftsregionen mit eigenen Gesellschaften vertreten.

Die neue Funk-Ländergesellschaft nimmt ihre Tätigkeit im Fürstentum Liechtenstein per 1. August 2018 auf. Als Geschäftsführender Partner konnte mit dem in Vaduz wohnhaften Andy Bircher (47), ein erfahrener und lokal stark vernetzter Versicherungsfachmann gewonnen werden. Andy Bircher blickt auf eine 25-jährige Karriere in der Versicherungswirtschaft zurück. In den 90er-Jahren gründete er seine erste Versicherungsbrokerfirma in Schaan. Bis vor kurzem war er Mitglied der Geschäftsleitung bei Swiss Quality Broker AG. Sein Know-how für lokale wie auch für länderübergreifende Versicherungslösungen bilden die solide Grundlage für eine qualitativ hochstehende Beratung.

Verwaltungsratspräsident und CEO Urs A. Bleisch sagte heute an einem Mediengespräch in St. Gallen: "Wir freuen uns, dass in der Person von Andy Bircher eine Persönlichkeit die Führung unserer Liechtensteiner Ländergesellschaft übernimmt, die nebst breiter Branchenerfahrung auch über unternehmerische Stärken verfügt. Wir wünschen Andy Bircher in seiner neuen Tätigkeit schon heute viel Befriedigung und Erfolg."

 

Medienmitteilung als PDF


Ihr Ansprechpartner

Jennifer Rast

Marketing / Social Media
+41 58 311 05 76