10.07.2017

Funk bietet das erste Brokerportal der Schweiz mit dem international anerkannten ePrivacy-Zertifikat

Funk Insurance Brokers setzt mit seinem Kundenportal neue Massstäbe bezüglich IT- und Daten-Sicherheit. Das Brokerportal wurde als erstes seiner Branche in der Schweiz mit dem international anerkannten ePrivacy-Gütesiegel zertifiziert.

01.06.2017

Urs A. Bleisch folgt auf Christoph Meier, welcher als Präsident des Verwaltungsrates zurücktritt

Der Verwaltungsrat der Funk Schweiz hat Urs A. Bleisch zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrates ernannt. Er löst damit Christoph Meier ab, welcher dieses Gremium während rund sieben Jahren erfolgreich geleitet hat. Urs A. Bleisch gehört dem Verwaltungsrat seit 2008 an und wird weiterhin auch das operative Geschäft leiten. Christoph Meier legte im Jahre 1990 mit der damaligen Meier und Partner den Grundstein zu einem führenden Unternehmen in den Bereichen Risikomanagement, Vorsorge- und Versicherungsberatung. Mit grosser Leidenschaft an der Kundenfront gelang es ihm rasch, nahmhafte national und international tätige Kunden zu gewinnen. Funk darf zahlreiche Kunden aus den Gründerjahren nach wie vor zu seinen Geschäftspartnern zählen. Christoph Meier bleibt dem Unternehmen als Ehrenpräsident weiterhin verbunden. Er wird sich in Zukunft jedoch noch intensiver seinen karitativen Projekten widmen. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung freuen sich, mit dieser Regelung die auf Kontinuität ausgerichtete Unternehmensführung zu unterstreichen.

28.11.2016

Florian Müller neues Mitglied der Geschäftsleitung

Der Verwaltungsrat der Funk Gruppe hat Florian Müller (45) zum Leiter Fachbereiche und International ernannt. Er blickt auf eine 25jährige Karriere in der Versicherungswirtschaft zurück. Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium bekleidete er verschiedene Kader- und Managementpositionen im Bereich Personenversicherungen und Vorsorge sowie Sach- und Vermögensversicherungen. Dabei betreute er sowohl nationale als auch internationale Kunden. Florian Müller ist Associate in Risk Management (ARM). Als Länderverantwortlicher für die Schweiz baute er während zwölf Jahren das Geschäft der ACE erfolgreich auf und arbeitete in dieser Funktion auch intensiv mit den massgeblichen Brokern zusammen. Der zweifache Familienvater wohnt in Wilen bei Wollerau. Verwaltungsrat und Geschäftsleitung freuen sich, in der Person von Florian Müller eine Persönlichkeit gefunden zu haben, welche nebst einer breiten Branchenerfahrung auch über eine hohe soziale Kompetenz und unternehmerische Affinität verfügt.


14.10.2016

Innovationspreis MEILENSTEIN - Die Zuger Firma HOERBIGER ist Preisträger

Am 8. September wurden in München erstmals die mit insgesamt 60.000 Euro dotierten Innovationspreise MEILENSTEIN verliehen. Das Schweizer Unternehmen HOERBIGER Holding AG mit Sitz in Zug überzeugte die Jury mit innovativen Lösungsvorschlägen zu Herausforderungen im Versicherungs- und Risikomanagement. Ein Sonderpreis wurde zusätzlich für eine Dissertation über ein Modell des Innovationsmanagements in der Industrieversicherung verliehen. Der MEILENSTEIN wurde von der Funk Stiftung initiiert und in Kooperation mit dem Gesamtverband der versicherungsnehmenden Wirtschaft (GVNW) ausgelobt.


25.07.2016

Internet Zahlungsverkehr von Unternehmen im Visier von Kriminellen

Erneut sind Unternehmen in der Schweiz Opfer von Cyberkriminellen. Der aktuelle Bericht der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI des Bundes zeigt auf, dass entsprechende Schadsoftware oft durch das Öffnen von Office Dokumenten in die Unternehmensnetzwerke gelangt. Mit dem "Merkblatt IT-Sicherheit für KMUs" unterstützt MELANI die Unternehmen zielgerichtet und pragmatisch. Für den Transfer von digitalen Risiken sprechen Sie direkt mit uns. Funk CyberSecure bietet massgeschneiderten Schutz.


10.05.2016

Funk Cyber-Secure: Neue massgeschneiderte Versicherungslösung

Cyber-Risiken beschäftigen Schweizer Unternehmen zusehens. Funk hat nun exklusiv eine individualisierbare Versicherungslösung dafür konzipiert: Die Funk CyberSecure. Bislang gab es für Cyber-Schäden kaum zufriedenstellende Deckungen am Markt. Die erhältlichen Policen boten nur eingeschränkte Absicherung. Vor allem Cyber-Schäden, die nicht durch kriminelle Dritte verursacht werden, wurden oft unzureichend berücksichtigt.


03.05.2016

Lieferketten absichern – Lehren für die Schweizer Industrie

Produktionsauslagerungen haben für Industriebetriebe zunehmend komplexere Lieferketten zur Folge. Wird eine solche durch einen Schadenfall bei einem direkten Zulieferer unterbrochen, kann dies als Rückwirkungsschaden versichert werden. Bei indirekt verursachten Ausfällen sind spezielle Deckungskonzepte erforderlich.


23.03.2016

Terror in Brüssel

Was machen Unternehmen zu ihrem eigenen Schutz und zum Schutz ihrer Mitarbeitenden? Was ist überhaupt Terrorismus? Können sich Unternehmen in der Schweiz gegen die Folgen des Terrors versichern? Wie sieht die Situation in anderen Ländern aus? Lassen sich auch betriebliche Beeinträchtigungen versichern und welche Konsequenzen aus dem Terrorismus ergeben sich für die Geschäftsreisen?


Ihr Ansprechpartner

Jennifer Rast

Marketing / Social Media
+41 58 311 05 76


Empfehlen