01.03.2018

Funk bietet interaktive Weltkarte der politischen Risiken

Mit der Funk Political Risk Map gewinnen Unternehmen einen Überblick über die weltweite politische Gefahrenlage. Dabei sind mit politischen Risiken nicht nur Krieg und Terror gemeint, sondern auch Faktoren wie Protektionismus oder Enteignung. weiterlesen


10.07.2017

Funk bietet das erste Brokerportal der Schweiz mit dem international anerkannten ePrivacy-Zertifikat

Funk Insurance Brokers setzt mit seinem Kundenportal neue Massstäbe bezüglich IT- und Daten-Sicherheit. Das Brokerportal wurde als erstes seiner Branche in der Schweiz mit dem international anerkannten ePricacy-Gütesiegel zertifiziert. weiterlesen


01.06.2017

Urs A. Bleisch folgt auf Christoph Meier, welcher als Präsident des Verwaltungsrates zurücktritt

Der Verwaltungsrat der Funk Schweiz hat Urs A. Bleisch zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrates ernannt. Er löst damit Christoph Meier ab, welcher dieses Greminum während rund sieben Jahren erfolgreich geleitet hat. Urs A. Bleisch gehört dem Verwaltungsrat seit 2008 an und wird weiterhin auch das operative Geschäft leiten. zur Medienmitteilung


10.05.2016

Funk CyberSecure: Neue massgeschneiderte Versicherungslösung

Cyber-Risiken beschäftigen Schweizer Unternehmen zusehens. Funk hat nun exklusiv eine individualisierbare Versicherungslösung dafür konzipiert: Die Funk CyberSecure. Bislang gab es für Cyber-Schäden kaum ziefriedenstellende Deckungen am Markt. Die erhältlichen Policen boten nur eingeschränkte Absicherung. Vor allem Cyber-Schäden, die nicht durch kriminelle Dritte verursacht werden, wurden oft unzureichend berücksichtigt. Funk CyberSecure


03.05.2016

Lieferketten absichern – Lehren für die Schweizer Industrie

Produktionsauslagerungen haben für Industriebetriebe zunehmend komplexere Lieferketten zur Folge. Wird eine solche durch einen Schadenfall bei einem direkten Zulieferer unterbrochen, kann dies als Rückwirkungsschaden versichert werden. Bei indirekt verursachten Ausfällen sind spezielle Deckungskonzepte erforderlich. zum Artikel


23.03.2016

Terror in Brüssel

Was machen Unternehmen zu ihrem eigenen Schutz und zum Schutz ihrer Mitarbeitenden? Was ist überhaupt Terrorismus? Können sich Unternehmen in der Schweiz gegen die Folgen des Terrors versichern? Wie sieht die Situation in anderen Ländern aus? Lassen sich auch betriebliche Beeinträchtigungen versichern und welche Konsequenzen aus dem Terrorismus ergeben sich für die Geschäftsreisen? zum Artikel



Ihr Ansprechpartner

Jennifer Rast

Marketing / Social Media
+41 58 311 05 76

Empfehlen