Schutz vor digitalen Risiken

Die Nachfrage nach umfassenden Cyberversicherungen hat auch bei Unternehmen in der Schweiz deutlich zugenommen. Die globalen Cyberangriffswellen im Jahr 2017 und die verschärften Datenschutzgesetze in der Schweiz und in Europa haben zu einem Umdenken in den Unternehmen geführt. Bevor eine Versicherungslösung in Betracht gezogen wird, müssen Unternehmen ihr individuelles Cyber-Restrisiko kennen.

Cyber-Restrisiko konkret bewerten

Funk hat ein pragmatisches Verfahren entwickelt um das finanzielle Cyber-Restrisiko zu quantifizieren. In der Regel kann nach nur zwei Beratungsgesprächen das finanzielle Cyber-Restrisiko sowie dessen Transferkosten bestimmt werden.

Auf Basis von Unternehmensinformationen wird mit dem Funk Cyber Risk Calculator (CRC) das Restrisiko quantifiziert. In einem Cyber-Risikodialog werden die CRC-Resultate überprüft und final abgestimmt. Mit minimalem Aufwand ist das Unternehmen so in der Lage, das bis anhin eher diffuse Risiko konkret zu bewerten.

Ein gut dokumentierter Prozess im Umgang mit Cyber-Restrisiken und das Ableiten von entsprechenden Massnahmen schaffen nicht nur Sicherheit für das Unternehmen, sondern schützen auch die Reputation des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung.

Funk CyberSecure - die einzigartig intelligente Cyberversicherung

Funk hat mit führenden Versicherern eine Spezialdeckung entwickelt, die sich den Herausforderungen der digitalen Umwelt stellt und sowohl kriminelle Handlungen im Cyberspace wie auch IT-Infrastrukturausfälle (ausgelöst durch Mitarbeitende des Unternehmens) massgeschneidert deckt.

Mit Funk CyberSecure bietet Funk als einziger Broker in der Schweiz den umfassendsten Versicherungsschutz für die neue digitale Realität. Weil Prävention zum Schutz von Daten und der IT-Infrastruktur sowie die Sensibilisierung der Mitarbeitenden ebenso entscheidend ist wie der Risikotransfer an eine Versicherung, arbeitet Funk mit ausgewählten, spezialisierten Schweizer Unternehmen zusammen. 


Ihr Vorteil:

  • Klärung der allgemeinen Gefährdungslage mit dem Cyber Risiko Workshop (fakultativ)

  • Unternehmensspezifische Bewertung des Cyber-Restrisikos mit dem Funk Cyber Risk Calculator (CRC)

  • Entscheidungsgrundlage pro oder contra Risikotransfer

  • Umfassende Versicherungsdeckung weit über den marktüblichen Standards

  • Ideale Abstimmung auf Ihr aktuelles Versicherungsportfolio (Vermeidung von Doppelversicherungen)

  • Zugriff zu Fachspezialisten in den Bereichen IT-Sicherheit und Datenschutz

  • Sicherstellung der Notfallorganisation im Cyberzwischenfall

Unsere Cyberpartner

InfoGuard ist das führende Unternehmen für umfassende Informationssicherheitslösungen. InfoGuard ist Mitglied der schweizerischen "The Crypto Group", einem der grössten und namhaftesten Sicherheitsspezialisten Europas mit über 300 Mitarbeitern. 

MME ist das innovative Beratungsunternehmen und gleichzeitig eine Anwaltskanzlei, welche nach einer technischen und rechtlichen Prüfung Datenschutz-Gütesiegel für die digitale Wirtschaft ausstellt. Die Gütesiegel bestätigen die Einhaltung des entsprechenden Kriterienkataloges der ePrivacyseal GmbH, der die Vorgaben des deutschen, europäischen und schweizerischen Datenschutzrechts umfasst.

Expertenstatements zu Cyberrisiken


Ihr Ansprechpartner

Rolf Th. Jufer

Mitglied der Geschäftsleitung
+41 58 311 05 74

Empfehlen